Das klipp-und klar- Lernkonzept nach Brigitte Haberda

Wenn Kinder Entwicklungsstufen nicht in der erforderlichen Intensität durchleben, entstehen Defizite in Teilleistungsbereichen (Hand-Augen-koordination, Zeitbegriff, Wahrnehmung, uvm.).

Brigitte Haberda hat ein Analyseverfahren entwickelt, das auf informellen Tests aufbaut. Diese geben Aufschluss, welche Teilleistungen (Lern-Werkzeuge) dem Schüler zur Verfügung stehen und in welchen Bereichen Defizite herrschen.


Mehr Informationen unter: www.klippundklar-lernkonzept.com